Services/Organisation/Redeemer

Aus FunkFeuer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung

Der Redeemer ist die Verwaltung von Usern, Knoten und IP-Adressen für unser Funknetz, erreichbar unter portal.funkfeuer.at/wien. Die nötigen Daten werden in einer Postgres-Datenbank gespeichert.

Gehostet wird der Webservice im Rechnenzentrum von Nessus. Die Datenbank liegt auf einem Host im Housing "Vault".

Die Code-Quelle findet sich auf gitlab.com/funkfeuer/redeemer.

Maintainer

Funktionen

Seit Mai 2019 können auch IPv6-Adressen für den Adressraum von OLSRv2 verwaltet werden - siehe Projekte/Redeemer-Wien

Verwaltete Daten

siehe Projekte/Datenschutz

Hauptseite

  • Anzeige der eigenen Kontaktdaten
  • Anzeige Anzahl Vereinsmitglieder (nur für Mitglieder)
  • Anzeige Anzahl der eigenen Nodes und IP-Adressen und Onlinezustand

Zuletzt-Online

Regelmäßige Pings und Topologie-Abfragen stellen den Onlinezustand jeder IP-Adresse fest. Der Server map.funkfeuer.at führt dazu alle 10min fpings durch und schreibt anschließend aktuelle Timestamps in die Redeemer-Datenbank für alle IP-Adressen/Devices/Nodes, die erreichbar waren (und das aktuelle Tagesdatum für Adressen, die ohne ping-reply in der Topologie als HNA oder MID vorkamen).

Dieser Zuletzt-Online-Zeitpunkt wird im Redeemer genutzt, um jüngst online gesehene Knoten oder Devices mit grünen Symbolen hervorzuheben und die Knotenübersicht auf der Hauptseite in Alle/Online zu trennen. Auch in der BaseMap wird dieser Zeitpunkt für unterschiedliche farbliche Markierung der Devices genutzt.

Abhängigkeiten

Die im Redeemer verwalteten Daten werden in einigen anderen Applikationen genutzt:

DNS Auth

Anlage von A/AAAA und PTR records

Maps

Geographische Darstellung der Knoten und deren Links.

Siehe auch:

SmokePing

Siehe auch:

LDAP

WHOIS

VOIP

Siehe auch: