0xFF-NodeMap

Aus FunkFeuer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
0xFF-NodeMap
Status

Work in progress

Eine neuer Ansatz für unsere Wien-Map, die eine Reihe neuer (und alter) Features enthält und sauschnell lädt.
Projekt


Beschreibung

Ein interaktive Landkarte, auf der Standorte unseres Netzes einsehbar sind. nodemap (Sourcecode)

Verwendung

Planung, Organisation und Verwaltung

Maintainer

Erich P., Alexander B.

Details

Die Map basiert auf Leaflet.js und wurde von Erich neu geschrieben. Sie greift dabei Konzepte aus der Map von Clemens H. und der Map von Alexander B. auf. Der Fokus liegt auf einer schnellen und übersichtlichen Darstellung mit möglichst vielen Map-Layern (Angabe der Map-Keys für Bing, Google-Maps oder Mapbox aktiviert diese zusätzlich). Tools wie ein Entfernungsmesser mit inkludierter Winkelanzeige und eine Adresssuche bringen frühere Funktionalität in übersichtlicher Weise zurück.

Neue Features:

Anpassbarkeit:

  • An verschiedene Communities anpassbar durch separates config-File map.cfg. (Kompatible XML-Datenquelle vorausgesetzt).
  • Kartenmaterial: OSM und Basemap.at. Einbindung von Google, Bing und Mapbox über die Angabe der API-Keys im Config-File.

Erscheinungsbild:

  • Tool-Drawer (damit Werkzeuge nicht mehr das Sichtfeld der Karte verdecken).
  • Anzeige der Node-Links und des Nodenamens bei Mouse-Over (jeweilige LQ).
  • Erweiterte Node-Information über scrollbare Popups:
    • Stammdaten
    • Links zu anderen Nodes.
    • Nodes und Nodedevices sind verlinkt (Smokeping, Sprung auf andere Nodeinfo, Device-Statusseiten)
    • Sortierbare Tabellen (Linkpartner-Devices, Linkpartner-Nodes, Entfernungen, ETX, IP-Adressen, ...)

Werkzeuge:

  • Distance-Measurement Tool: Zeigt Entfernung und Winkel zweier beliebiger Punkte auf der Map zueinander samt Geokoordinaten an. (Tools/distance measurement tool).
  • Adress- und Geokoordinatensuche (Eingabefeld mit Lupensymbol).
  • Anzeige der Adresse eines beliebigen Punkts auf der Map (Nominatim). (Tools/Adress search)
  • Suche nach Nodes per Liste und nach Node-Status: Inaktiv, Aktiv, Aufbau, Interessent; Gesamtliste.
  • Layer-Einstellungen als Cookie speichern

Informationsebenen:

  • Node-Layer zeigt Node nach deren Status an: Inaktiv, Aktiv, Aufbau oder Interessent.
  • Link-Layer zeigt alle Links auf einmal an.

Todo-Liste nach Priorität:

  • Authentifizierung gegen den derzeitigen Map-Server oder Redeemer-Frontend.[seit Version 08012017.0000]
  • Legende.
  • Abbilden der Koordinaten auf GeoJSON und Einbinden von [1]
  • Map-Keys für Funkfeuer anfordern (Bing, Google, Mapbox). ->Task assigned to: [Deltahotel]
  • Mouseover-Nodename (tooltip) seit Version 30122016v0000 implementiert
  • Node-Farbschema dem CI-Schema anpassen. siehe http://srv1.duer9.wien.funkfeuer.at/files/firmware/router/0xff/ozw_25_05_2015/Funkfeuer-CI/VIguide_FUNKFEUER_last.pdf[seit Version 08022017.0000]
  • Anpassungen für die NodeDB (noch zu spezifizieren)
  • Mouse over Link Tooltips (Nodenamen, Entfernung, ETX/LQ). (sinnvoll?)
  • CSS-Kompatibilität verbessern/Mobile Browser insbesondere Landscape und „Drawer“.
  • Zoomlevel der Adresssuche besser anpassen (eventuell Wechsel auf anderes geocontrol-Plugin?)
  • Mehrsprachigkeit.
  • Individualeinstellungen pro User mittels Cookie.[seit Version 07022017.0000]
  • User Style Node Pin (Vorlagen, alternatives CSS Pin Theme)

Changelist: v07022017.0000

  • Individualeinstellungen per Cookie speichern und wiederherstellen hinzugefügt.

v31012017.0001

  • Änderungen am CSS, kleinere Bug und Debugging-Einstellungen

v30012017.0000

  • Update auf Leaflet.js 1.0.3
  • Nodeinfos verfeinert, verlinkt und eventbasiert implementiert
  • mehr <button> statt <a> - Vorbereitung für Ersetzung letzter "javascript:functions durch EventHandler.
  • Neues Nodes-Objekt zur Nutzung durch künftige Update-Funktionen vorbereitet.
  • Cookie-Library in Vorbereitung von User-Settings hinzugefügt.
  • Sortierbare Tabellen implementiert.
  • Ladeanimation in VI Style.
  • VI Schriftarten hinzugefügt.
  • Winkelmesser vereinfacht.
  • Diverse CSS-Anpassungen.
  • Universell nutzbare Funktionen in maphelper.js ausgelagert.

v12012017.0000

  • Anpassungen und Kommentare für initiales Github Release: https://github.com/eripek/0xFF-NodeMap.git
  • Verteilung der Control-Elemente in die Ecken, um mehr zentrales Sichtfeld zu gewinnen.
  • CSS-Anpassungen für mobilen Portrait-Mode (noch unvollständig).

v08012017.0000

  • Authentisierung gegen data.php eingebaut (xml.HttpRequest mit Parametern ?login=login&userlogin=[0xFF-user]&userpassword=[Passwort zu 0xFF-user].
  • rudimentäres Cookie-Management, um Session-Cookie löschen zu können. Für Logout wichtig.
  • Bug im Winkelmesswerkzeug behoben

v30122016.0000

  • Mouse over Nodename (Tooltip)

v28122016.0000

  • Update auf Leaflet.js 1.0.2
  • Wechsel auf von statischen 'Labels' auf volatile 'Tooltips' beim Distance Measurement Tool.
  • Einführung der Konfigurationsoption "ToSfriendlyBehaviour". Damit kann eine eventuell gegen Nutzungsbedingungen stehende Verwendung von Map Tiles bei einigen Diensten (Google, Bing, ...) anstelle von APIs verhindert werden kann, was für die Entwicklung aber praktisch sein kann. Standard: keine problematischen Tiles verwenden.
  • Beseitigen einer Warnmeldung beim Laden von map.cfg durch Setzen des Mime-Types
  • Ausbesserungen am CSS.

Die 0xFF-NodeMap ist jetzt auch über den Funkfeuer-Mapserver nutzbar. Benutzername und Kennwort entsprechen Redeemer-Credentials. Alle Daten werden via HTTPS transportiert, es wird nur ein MD5-Hash des Passwortes direkt vom Browser via Proxy übertragen. Session-Daten werden lediglich im Browser vorgehalten. [2]