Housing/Mitarbeit

Aus FunkFeuer Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was wir so treiben

Das FunkFeuer-Housing wird von einem ehrenamtlich arbeitenden Team betreut, das umfasst Dinge wie:

  • Allerhand Technisches rund um Server und Netzwerk
  • Elektrische Versorgung
  • Datenschutz
  • Raumtechnik, vor allem die Klimatisierung und ihre Überwachung
  • Support bei allen möglichen Anliegen via Ticketsystem
  • Kontakt zum uns beherbergenden Volkskundemuseum, auf persönlicher wie technischer Ebene
  • Begleitung unserer Houser (also der Leute, die ihre Server bei uns einstellen), wenn physischer Zugang benötigt wird
  • Laufende Abrechnung
  • Erstellen und Pflegen eines webbasierten Self-Service

Da kommt also einiges zusammen, was viel Arbeit bedeutet, die auch abgestimmt sein will.

Organisation

Wir treffen einander zweiwöchentlich, um uns abzustimmen, also neue Themen zu diskutieren und Entscheidungen zu treffen. Die Termine der Treffen werden auf der Mailingliste (siehe unten) bekannt gegeben. Die Treffen sind unsere wichtigste Plattform, da die Erfahrung gezeigt hat, dass trotz aller technischen Fortschritte das persönliche Gespräch weiterhin eine unerreichte Qualität hat. Wir treffen einander wenn möglich physisch in Wien, ansonsten virtuell.

Damit die Zusammenarbeit auch mit wechselnden Teams und längere Zeiträume funktioniert, haben wir uns einige Regeln überlegt.

Kommunikation

  • Persönlich, bevorzugt bei physischen Treffen (siehe oben). Wenn Du mitmachen möchtest (worüber wir uns sehr freuen würden!), plane bitte ein, an diesen Treffen teilzunehmen.
  • Mailingliste, hauptsächlich für Ankündigungen, damit es übersichtlich bleibt. Ein Archiv (zum Nachlesen) gibt's auch.
  • Chat auf Matrix und ein Forum für allfälligen Austausch zwischendurch

Mitmachen!

Wenn Du bis hierher durchgehalten hast und beim Housing mitmachen möchtest, freuen wir uns, Dich bei einem der nächsten Treffen zu begrüßen! Die Termine kommunizieren wir jedenfalls über die Mailingliste (siehe oben), am besten meldest Du Dich dort an, um alle Infos zu bekommen. Du kannst natürlich auch gern erst mal im Chat oder bei einem Treffen „vorbeischauen“!